Focaccia mit Rucola-Butter

Was Du brauchst:

Focaccia:

  • 250g Weizenmehl
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 8-10 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • ¼ rote Zwiebel
  • 1 Handvoll schwarze Oliven
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian

Rucola-Butter:

  • 200g vegane Butter (Alsan)
  • 50g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Was zu tun ist:

Als erstes löst Du die Hefe in dem lauwarmen Wasser auf. Dann stellst Du aus dem Hefewasser, dem Mehl, 4 EL Olivenöl, dem Salz und Zucker einen Teig her und knetest ihn kräftig durch. Forme eine Kugel und lasse den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde gehen.

In der Zwischenzeit schneidest Du die getrockneten Tomaten in kleine Stücke und die Oliven in Ringe. Die rote Zwiebel schneidest Du fein ab, der Rosmarin wird gehackt und die Thymianblätter vom Zweig gelöst.

Wenn der Teig gut aufgegangen ist, knete ihn erneut durch und drücke ihn auf einer bemehlten Fläche zu einem Fladen, mindestens 1 cm dick. Nun drückst Du die Oliven, Zwiebeln und getrockneten Tomaten in die Oberfläche, bestreichst alles mit dem restlichen Olivenöl und streust den gehackten Rosmarin darüber.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°c Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 20-25 min backen lassen. (Gegebenenfalls zum Ende hin mit Alufolie abdecken).

Für die Butter ziehst du den Knoblauch ab und hackst ihn klein. Den Rucola waschen, trocknen und ebenfalls klein hacken. Beides mischst Du mit der Butter, gibst noch einen Spritzer Zitronensaft hinzu und würzt es kräftig mit Salz und Pfeffer.
Wenn die Focaccia aus dem Ofen kommt, verteile noch die Thymianblättchen darauf und lasse sie kurz abkühlen.

Guten Appetit

Dattel Pralinen

Dattel Pralinen Was Du brauchst: 300g frische Datteln 200g Zartbitterschokolade Ca. 50g Mandeln Für die Deko: Verschiedene helle, vegane Schokolade (im Bio-Laden findest Du eine

Weiterlesen »