Vegane Lasagne

Was Du brauchst:

Achtung: Die Zubereitungszeit beträgt ca. 2 Stunden (incl. Der Zeit im Ofen)

  • Ca. 12 – 15 Lasagneplatten
  • 150g Sojagranulat / Sojageschnetzeltes + ca. 350ml heißes Wasser
  • 6 – 8 Möhren (je nach Größe)
  • ½ Knollensellerie
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 800ml Gemüsefond
  • Ca. 300g Tomatenpassata
  • 1 Handvoll gehackter Rosmarin und Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 200g Veganen Reibekäse
  • 70g vegane Butter
  • 2 Gehäufte EL Mehl
  • Ca. 450ml Pflanzliche Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, geräucherte Paprika

Was zu tun ist:

Das Sojagranulat in eine Schüssel geben, kräftig mit Salz, Pfeffer und geräucherter Paprika würzen und mit dem heißen Wasser 10 min quellen lassen. Möhren und Sellerie klein würfeln, Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und als erstes das Sojagranulat gut anbraten. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Wenn die Zwiebeln glasig werden, kommen auch die Möhren und der Sellerie hinzu. Nach etwa 5 Minuten gibst Du unter ständigem Wenden das Tomatenmark in die Pfanne und wenn es anfängt, am Pfannenboden braun zu werden, löscht Du das Ganze mit dem Gemüsefond ab.

Lasse die Sauce ca. 30 Minuten einkochen, bevor Du das Passata hinzugibst, die Sauce vom Herd nimmst und sie mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzt.

Heize den Ofen auf 180°c vor.

Für die Béchamelsauce lasse die vegane Butter in einem Topf schmelzen und gib dann das Mehl hinzu. Sobald sich das Mehl mit der Butter verbunden hat, gibst Du nach und nach und unter ständigem Rühren die pflanzliche Milch hinzu. Wenn die Sauce beginnt, cremig zu werden, nimmst Du diese auch vom Herd und würzt sie kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (es darf wirklich kräftig sein).

Eine große Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und als erstes eine Schicht Lasagneplatten hineinlegen.

Dann im Wechsel Bolognese und Platten schichten und oben mit Lasagneplatten abschließen. Hier kommt nun als erstes die Béchamelsauce drauf und abschließend der vegane Reibekäse.

Die Lasagne braucht ca. 50 Minuten im Ofen. Sollte sie oben vor Ablauf der Zeit zu braun werden, decke sie mit Alufolie ab.

Guten Appetit 😊

Zucchinisalat

Zucchinisalat mit Granatapfelkernen und Erdnüssen – für 2 Personen Was Du brauchst: Spiralschneider 2 kleine Zucchini 1 Granatapfel 1 Handvoll ungesalzene Erdnüsse 2 EL Sesam

Weiterlesen »

Dattel Pralinen

Dattel Pralinen Was Du brauchst: 300g frische Datteln 200g Zartbitterschokolade Ca. 50g Mandeln Für die Deko: Verschiedene helle, vegane Schokolade (im Bio-Laden findest Du eine

Weiterlesen »

5 Antworten auf „Vegane Lasagne“

  1. Ich selbst durfte diese Lasagne probieren und was kann ich sagen? Ich liebe diese Lasagne!!! Geschmacklich einfach der Wahnsinn und das sage ich als offizieller „Alles-Esser“. Ganz klarer Daumen nach oben. Kann ich nur wärmstens empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.